Eure Fragen - Meine Antwort

 

 Wie läuft es nach dem Shooting ab?

Sobald wir alle Bilder im Kasten haben, werden die Fotos von der Kamera  auf den Laptop gezogen. Wenn das passiert ist, schauen wir uns die Lichtbildkünste gemeinsam am PC an und wählen die Anzahl der Bilder aus, die dein Päckchen enthält. Falls du lieber deine Bilder in Ruhe zu Hause aussuchen möchtest, weil du kaputt vom Shooting bist, du beim aussuchen der Bilder eh keine Hilfe brauchst oder die Familie am leeren Essenstisch wartet, ist das überhaupt kein Thema. Dann steckst du mir 3 Euro in die Tasche und ich brenne dir all deine Bilder, überzogen mit meinem Logo,  auf eine CD und sende dir diese per Post zu.

 Der 3 Euro Zuschlag entfällt einmalig bei der Auswahl eines Giganten –Päckchens.

 

 Wie erhalte ich später meine ausgewählten, bearbeiteten Fotos?

 Per E-Mail.

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2 – 3 Wochen. Das ist abhängig vom Paket, welches du auserwählt hast.  Innerhalb dieses Zeitraumes, maile ich dir dann deine Fotos an deine Email-Adresse, nach und nach zu.

Sollten es mehr als 12 Bilder sein und dein Email-Postfach gibt den Platz dafür nicht her, schicke ich dir gerne per Post eine CD mit deinen bearbeiteten Bilder zu. Ebenfalls gegen einen kleinen 3 Euro- Zuschlag.

 

 In welchem Dateiformat erhalte ich meine Fotos?

 Ich nehme grundsätzlich meine Fotos mit der Kamera im RAW Format auf. Die Fotos werden euch später als JPEG-File im RGB-Farbraum zugesandt.

 

 Was beinhaltet eigentlich die digitale Bildbearbeitung?

  • Fältchen schmälern und/oder teilweise ganz entfernen
  • Pickel, Warzen, Narben und alles was noch so anfällt, an offensichtlich leiblich störenden Elementen, wird umgehend eliminiert.
  • Bei Porträtaufnahmen wird das gesamte Hautbild verfeinert
  • Bei Ganzköperaufnahmen wird die Hautbild-Politur nur streckenweise geschehen,  da eine Voll-Retusche hier nicht nötig ist.
  • Die finale Farbkorrektur wird erfolgen
  • Es findet eine Kontrastintensivierung statt
  • Und zu guter letzt, kommt die Belichtungsoptimierung an die Reihe

 

Um es kurz zusammen zu fassen:

 Ihr erhaltet eine professionelle Portrait – Retusche.

Genau, wie ihr es auf meinen Beispielbildern, in der „Guck mal“ Kategorie, sehen könnt.

Hinzu bekommt das gesamte Bild noch den allerletzten Schliff. Und Fertig!

 

Wichtig für euch zu wissen:

 Alles kann stattfinden,  von den Punkten, die oben aufgeführt sind.

Muss aber nicht!

Wenn ihr also sagt: „Ich mag es lieber authentisch.“

 Und ohne meine Narbe an der linken Wange, weil diese ihre eigene Geschichte hat, bin ich nicht ich. Kein Problem, dann sagt es mir einfach und alles bleibt erhalten. Nur sagt es mir bitte vor der Bearbeitung eurer Bilder. Das ist ganz wichtig! Denn dann gibt es kein Zurück mehr.

 

Zu beherzigen:

 Mit der „digitaler Bildbearbeitung“ ist nicht der Bereich der „Fotomontage“,  auch „Composing“ genannt,  gemeint.


Um es ganz klar auszudrücken: 

  • ich  entferne niemanden das Doppelkinn oder verzaubere ihn von einer wohlgeformten Bud Spencer Figur  in eine spindeldürre Twiggy
  • wir sind auch nicht bei Enterprise. Daher beame ich auch keine Person von einem Bild ins das Andere
  • Blusen-Ausschnitte und/oder Träger bleiben da, wo sie sind.
  • Personen oder Haare werden nicht frei gestellt
  • Und Hintergründe bleiben so, wie sie sind. Ihr werde euch also nicht später braungebrannt mit einem Six-Pack-Bauch auf einer  prächtigen Blumenwiese neben Miss Piggy wiederfinden.

 

Wann und wie wird bezahlt?

 Bezahlt wird direkt nach dem Shooting, vor Ort, in bar

Bei späteren Nachbestellungen wird einfach auf mein Konto überwiesen.